15.05.2017 | Frühjahrsputz

Mobile Waschanlage für Lkw

Wer seinen Lkw in die Waschanlage fährt, muss gut rangieren können und zudem bei jedem Waschgang mitunter tief ins Portemonnaie greifen. Es gibt aber auch mobile Waschanlagen, die auf dem eigenen Gelände eingesetzt werden können.

Stark Waschanlage mit Kabine
Dauert laut Hersteller nur eine Viertelstunde: Die Lkw-Reinigung per mobiler Waschanlage © Stark Reinigungsgeräte

Stark Reinigungsgeräte hat passend zur Frühjahrsputzsaison neue Waschanlangen ins Portfolio aufgenommen. So bietet der schwäbische Spezialist für Nutzfahrzeugreinigung nun auch mobile Waschanlagen mit Fahrerkabine an. Einzigartig dabei sei die neue Kabine mit Rundumverglasung, in der der Fahrer nicht nur wassergeschützt sei, sondern durch einen Weitwinkel-Rückspiegel beim Waschvorgang alles im Blick habe. Für Sicherheit sorgt ein "Anfahrschutz": Bei zu nahem Heranfahren stoppt die Bürstenrotation selbsttätig.

Die mobile Waschanlage bringt einen 500-Liter-Tank mit und kommt somit ohne Kabel, Wasserschlauch oder Anschlüsse aus. Eine Lkw-Reinigung werde binnen 15 bis 20 Minuten bewerkstelligt, verspricht der Hersteller. In der Top-Version ist demnach ein eingebauter Hochdruckreiniger mit wählbarer Hochdruckdachwäsche und Chassiswäsche an Bord.

Verwandte Meldungen

Lkw Transportgewerbe
29.05.2017
In den ersten vier Monaten des Jahres wurden in der EU 788.181 Neufahrzeuge zugelassen – ein Zuwachs von 3,8 Prozent. Im April ging der Markt allerdings deutlich zurück.
Mehr
Wochenruhezeit
26.05.2017
Am Donnerstag ist in Deutschland das geänderte Fahrpersonalgesetz in Kraft getreten. Damit ist Schluss mit der regelmäßigen Wochenruhezeit im Lkw.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Dorothee Bär

Staatssekretärin beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Koordinatorin der Bundesregierung für Güterverkehr & Logistik.