05.04.2013

Roman Mayer veranstaltet "Tag der 500 PS"

Die Roman Mayer Logistik Group startet eine große Ausbildungsoffensive für angehende Berufskraftfahrer. Beim „Tag der 500 PS“ am 13. April im Hauptsitz in Augsburg-Lechhausen können sich Jugendliche an verschiedenen Stationen über die Ausbildung informieren.

Berufskraftfahrer bei der Roman Mayer Logistik Group
Beim „Tag der 500 PS“ können Jugendliche in den
Beruf Lkw-Fahrer schnuppern.
© Roman Mayer Logistik Group

Die Roman Mayer Logistik Group, speziell der Bereich Ausbildung Berufskraftfahrer, beschreitet neue Wege, um angehende Azubis für diesen Beruf zu begeistern. Am Samstag, den 13. April, lädt der Logistikdienstleister zwischen 10 und 15 Uhr potenzielle Auszubildende auf das Firmengelände der Zentrale in der Raiffeisenstraße 6 in Augsburg-Lechhausen zum "Tag der 500 PS" ein. Auch Eltern und Freunde sind herzlich eingeladen.

Die Besucher können sich dabei an verschiedenen Stationen über die Ausbildung zum Berufskraftfahrer informieren. Im Bereich Ladungssicherung wird beispielsweise erklärt, wie welche Warenart korrekt für den Straßenverkehr zu sichern ist, um Unfälle zu vermeiden. Der firmeneigene Kfz-Service zeigt außerdem das Innenleben des neuen Mercedes-Benz Actros. Welche Unterschiede es bei den verschiedensten Lkw-Arten gibt, wird nicht nur an den gängigen Modellen, sondern auch an Spezialbauten wie Kran- und Kühl-Lkw demonstriert.

Bei zwei absoluten Highlights, in Verbindung mit den Kooperationspartnern der Fahrschule Wejnar und der Instruktoren-Börse, können sich die Jugendlichen zum einen selbst hinter’s Steuer eines Lkw setzen und ein paar Meter fahren. Zum anderen können sie Zeugen eines Bremstests mit unzureichend gesicherter Ladung werden.

Bereits im Vorfeld hat das Unternehmen über 1.500 Flyer zu diesem Tag auf der "Fit For Job"-Messe Anfang März in Augsburg sowie an die Agentur für Arbeit, Berufsschulen und weitere berufsweiterbildende Institutionen im Augsburger Raum verteilt. "Die Resonanz war großartig! Auch Mädchen haben sich wieder, wie schon in der Vergangenheit, zahlreich bei uns beworben", berichtet Initiator und Ausbildungsbeauftragter, Peter Müller. Er bestätigt, dass der Berufskraftfahrer schon lange keine reine Männerdomäne mehr ist. "An diesem Tag werden wir ersten Hochrechnungen nach über 100 Besucher erwarten dürfen. Dies bestärkt uns in unserer Idee, dass dieser Tag für die Jugendlichen eine hohe Nachfrage deckt", sagt Müller weiter.

Hier findest du weitere Informationen zum Thema Berufskraftfahrerausbildung am "Tag der 500 PS".

Verwandte Meldungen

30.09.2016
Das Jahr 2035 in Hessen: Die Digitalisierung hat nahezu alle Bereiche unseres Alltags und vor allem die Logistik- und Mobilitätswirtschaft erfasst und tiefgreifend verändert. Mobilität ist heute ein umfassendes Serviceangebot geworden.
Mehr
28.09.2016
Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) führt mit der neuen Fachstelle ‚überaus‘ umfangreiche Informationsangebote zu den Übergängen von der Schule in Ausbildung und Beruf zusammen und baut sie aus. Die Fachstelle ‚überaus‘ entsteht aus dem Zusammenschluss der bisherigen BIBB-Angebote von Good Practice Center, qualiboXX und LänderAktiv.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Dorothee Bär

Staatssekretärin beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Koordinatorin der Bundesregierung für Güterverkehr & Logistik.