News

Juli 2014 - Wichtige Ausbildungsmessen, Termine und Veranstaltungen

MO DI MI DO FR SA SO
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   

nordjob Rostock

Schon zum achten Mal findet die nordjob in der HanseMesse in Rostock statt und bietet interessierten Jugendlichen die Gelegenheit regionale und überregionale Unternehmen näher kennenzulernen. Rund 2.200 Schüler können sich über Ausbildung und Studium von mehr als 70 Ausbildungsbetrieben, Fach - und Hochschulen und Beratungsinstitutionen informieren lassen. Ferner können persönliche Kompetenzen gestärkt und erste Kontakte geknüpft werden.

divider

vocatium Düsseldorf

Die sechste Fachmesse für Ausbildung+Studium vocatium Düsseldorf kündigt sich an - geplant sind dafür 120 Aussteller (Unternehmen, Hochschulen, Fachschulen, Beratungsinstitutionen), die von 4.500 gut vorbereiteten Schülern aus Düsseldorf und den angrenzenden Regionen zu verbindlichen Gesprächsterminen in die Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf kommen. In individuellen Einzelgesprächen können die Jugendlichen auf der Messe ihre Interessen und Wünsche mit Berufs- und Studienberatern besprechen. Im Vorfeld werden rund 10.000 Schüler von den IfT-Mitarbeitern in Schulen über die Aussteller und deren Bildungsangebote informiert.

divider

vocatium Mittelhessen (Gießen)

Die vocatium Mittelhessen leistet einen wichtigen Beitrag dazu, den Jugendlichen die richtige Orientierung auf ihrem Weg in den Beruf zu geben, schrieb der "Gießener Anzeiger" (Ausgabe vom 7. Juni 2013). Rund 2.000 Schüler von 40 Schulen aus Mittelhessen werden zur dritten vocatium-Fachmesse für Ausbildung + Studium in Gießen Anfang Juli 2014 erwartet.

divider

nordjob Unterelbe/Westküste

Wieder 2.500 Schüler aus den Kreisen Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg werden zur elften nordjob Unterelbe/Westküste am 2. und 3. Juli 2014 in der Elbmarschenhalle erwartet. Sie informieren sich bei den voraussichtlich wieder über 70 Ausstellern (Ausbildungsbetriebe, Fach- und Hochschulen sowie Institutionen) über berufliche Perspektiven.

divider

vocatium Region Freiburg

Die IfT-Idee - für SchülerInnen vorbereitete verbindliche berufsorientierende Gespräche mit potenziellen Ausbildungsbetrieben, Fach- und Hochschulen herbeizuführen - hat sich in bisher 14 Jahren weit verbreitet. Im Jahr 2014 findet in der Region Freiburg die erste vocatium-Veranstaltung statt. Diese richtet sich an Jugendliche, die ein Jahr vor ihrem Schulabschluss stehen. Die Fachmesse für Ausbildung+Studium ist als Lernort konzipiert.

divider

vocatium Mittelfranken

Zur sechsten vocatium Mittelfranken am 3./4. Juli 2014 in der Meistersingerhalle Nürnberg werden über 4.500 gut vorbereitete Jugendliche von über 80 Schulen aus Mittelfranken zu verbindlichen Gesprächen mit voraussichtlich 120 Ausstellern (Ausbildungsbetriebe, Fach- und Hochschulen sowie Institutionen) erwartet.

divider

vocatium Unterfranken

2014 zum vierten Mal: Die vocatium Unterfranken ist inzwischen eine bewährte berufsorientierende Veranstaltung in der Region. Der besondere Clou: Die Schülerinnen und Schüler können sich in vorab terminierten gut vorbereiteten Gesprächsterminen über ihre Möglichkeiten bei der Berufs- und Studienwahl informieren.

divider

vocatium Dresden

Auftakt zur siebten Fachmesse für Ausbildung+Studium vocatium Dresden: Rund 2.000 Schüler werden zu passgenauen, vorbereiteten und verbindlichen Informationsgesprächen mit den etwa 55 bis 60 Ausstellern erwartet. Im Frühjahr 2014 besucht das Messeteam die Schüler der Vorabgangsklassen von rund 50 allgemein bildenden Schulen im Großraum Dresden im Unterricht und informiert sie über die Bildungsangebote der Aussteller.

divider

vocatium Bodensee 2014

Die Fachmesse für Ausbildung+Studium besuchen dann voraussichtlich etwa 2.500 SchülerInnen der Abschlussjahrgänge 2015. Sie lassen sich zu den Themen Ausbildung, duales und klassisches Studium beraten. Veranstaltungsort ist wieder das ansprechende Graf-Zeppelin-Haus.

divider

vocatium Vierländereck Hof

Berufs- und Studienberatung aus erster Hand: Am 10./11. Juli 2014 werden wieder namhafte Unternehmen, Hochschulen, Berufsfachschulen sowie Beratungsinstitutionen die Schüler der Vorabgangsklassen/-jahrgänge aus dem Vierländereck über Ausbildungschancen, duales und klassisches Studium persönlich informieren. Rund 1.500 Schülerinnen und Schüler werden zur dritten Fachmesse für Ausbildung+Studium vocatium Vierländereck in der Freiheitshalle Hof erwartet.

divider

vocatium Ulm/Neu-Ulm

Aus rund 50 Schulen der Region werden im Juli 2014 Schüler der Vorabgangsklassen zur dritten vocatium Ulm/Neu-Ulm erwartet. Voraussichtlich 50 Ausbildungsbetriebe, Hochschulen und Institute informieren die Jugendlichen über ihre Ausbildungs- und Studienangebote.

divider

Azubi Speed Dating

Wie kommt man eigentlich von einer Bewerbung ins Vorstellungsgespräch? Egal! Denn beim Speed Dating in der IHK hast Du die Chance, einen Tag lang dem Papierstapel der Personalentscheider zu entgehen und direkt mit den Unternehmen ins Gespräch zu kommen. Nutze diese Gelegenheit und stell‘ Dich als den perfekten Bewerber für Ausbildungsstelle oder duales Studium vor. In jeweils zehn Minuten kannst Du jeden Unternehmensvertreter überzeugen, dass Du der oder die Richtige bist!
Ganz wichtig: Sei gut vorbereitet! Informiere Dich vorab unter bbm24.de/azubispeeddating über die teilnehmenden Firmen und Ausbildungsberufe und überleg‘ Dir, welche Berufe Dich interessieren. Entschieden?
Gut. Dann stell‘ Deine Bewerbungsunterlagen Lebenslauf mit Foto, Bewerbungsanschreiben, Zeugniskopien zusammen und sei bereit, etwas über Dich zu erzählen.

divider

nordjob Lüneburger Heide

Insgesamt über 3.000 vorher vereinbarte Informationsgespräche finden auch wieder auf der nordjob Lüneburger Heide 2014 statt - zwischen den etwa 1500 erwarteten jugendlichen Besuchern und den Ausstellern - darüber hinaus viele weitere spontane Kontakte.
Die Fachmesse für Ausbildung+Studium nordjob Lüneburger Heide hat sich etabliert. Wieder können sich SchülerInnen, die sich ein Jahr vor ihrem Schulabschluss befinden, in der Ilmenauhalle in Bienenbüttel beraten lassen: Experten von Unternehmen, Hochschulen, Berufsfachschulen und Beratungsinstitutionen stehen ihnen zu den Themen Ausbildung, Studium und Berufseinstieg Rede und Antwort.

divider

vocatium Rhein-Neckar

Aus der Region Rhein-Neckar werden auch 2014 wieder rund 3.000 Schülerinnen und Schüler der Vorabgangsklassen von über 70 Schulen zur vocatium erwartet. In vorab fest terminierten (und darüber hinaus spontanen) Beratungsgesprächen informieren sich die Jugendlichen über die Ausbildungs- und Studienangebote der Aussteller. Zahlreiche Aussteller nutzen die Gelegenheit und nehmen direkt auf der Messe Bewerbungsunterlagen entgegen. Neben den Einzelgesprächen gibt es ein umfangreiches Vortragsprogramm. Im Zentrum stehen die gut vorbereiteten verbindlichen Messegespräche. Diese bilden den Kern des vocatium-Konzepts; diese sind zumeist erheblich ergiebiger für die Schüler und Aussteller als spontane Kontakte.

divider

vocatium Regensburg

Voraussichtlich bei rund 50 Unternehmen, Berufsfachschulen, Hochschulen und Beratungsinstitutionen können sich die Jugendlichen (aus den Vorabgangsklassen) Mitte Juli 2014 zu ihren beruflichen Möglichkeiten beraten lassen. Das Besondere: die Schüler kommen mit insgesamt fest vereinbarten Gesprächsterminen auf die Messe. Weitere spontane Gespräche sind für alle auch möglich.

divider

vocatium Saarbrücken

Die vocatium-Fachmesse für Ausbildung+Studium hat sich im Saarland etabliert. Vom IfT-Team werden im Vorfeld der Veranstaltung die SchülerInnen im Unterricht auf den Besuch der vocatium vorbereitet. Sie können sich für vier feste Termine ihrer Wahl bei den Ausstellern anmelden. Die vocatium Saarbrücken wird auch von SchülerInnen aus Frankreich besucht. Für die jungen Besucher gibt es über die Einzelgespräche hinaus ein umfangreiches Vortragsprogramm.

divider

vocatium Stuttgart

Der Clou der vocatium-Messen überzeugt immer wieder: Zwischen Schülern der Vorabgangsklassen und den Ausstellern arrangiert das IfT-Team verbindliche, für beide Seiten besonders ergiebige Gesprächstermine. Die Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart bietet für dieses Forum den passenden Rahmen.
In den individuellen Gesprächen können die Schüler/innen auf der Messe ihre Interessen und Wünsche mit Berufs- und Studienberatern besprechen. Im Vorfeld werden annähernd 6.000 Schüler vom Messeteam in den Schulen über die Aussteller und deren Angebote informiert. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, sich nach ihren Präferenzen und anhand des Messehandbuchs für Gespräche mit den von ihnen favorisierten Ausbildungsbetrieben und Hoch- bzw. Fachschulen anzumelden. Auch Spontanbesucher können sich an beiden Messetagen umfassend informieren.

divider

Unterstützerkreis

Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL)
Logo MAN Rental/Euroleasing
Kravag
ZF Friedrichshafen AG
Logo DKV
Logo Toll Collect 130 x 130
Logo Logwin

Unternehmen im Blick

Einige Unternehmen aus der Transport- und Logistikbranche haben sich zusammengeschlossen, um "Hallo, Zukunft!" zu unterstützen. Hier erfährst du mehr über diese Unternehmen und welche Ausbildungsberufe sie anbieten. (Bild: pixstock/Fotolia) Weiterlesen ...

terminticker

Stuzubi Düsseldorf

Mitsubishi Electric HALLE

vocatium Westfalen (Dortmund)

Kulturort Depot

Stuzubi Köln

Palladium Cologne

vocatium Köln

Stadthalle Köln Mülheim

Zukunftsnavigator

Du weißt nicht, wie man den richtigen Arbeitgeber findet, bist unsicher, was in die Bewerbungsmappe gehört oder schwitzt dem Vorstellungsgespräch entgegen? Wir machen dich fit für den Start ins Berufsleben. Weiterlesen ...

Zukunftsnavigator

Jugendratgeber

Der Jugendratgeber

Der kostenlose Jugendratgeber von Hallo, Zukunft! liegt bundesweit an Schulen aus und informiert über Ausbildungsmöglichkeiten in der Transport- und Logistikbranche. Haltet die Augen offen oder klickt hier ins E-Magazine. Weiterlesen...