Bewerbung

Alles über Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch und Auswahltests.

Ausbildung Ärger mit Chef, Rechte , Pflichten. Ausbildungsvertrag, Ausbildungsgesetz
20.03.2012
Rechte und Pflichten des Azubis

Der Ausbildungsvertrag ist unterschrieben, die erste Hürde der Berufslaufbahn überwunden. Doch für eine erfolgreiche Ausbildung ist es wichtig, dass du deine Rechte und Pflichten kennst: Von A wie Ausbildungsverkürzung bis Z wie Zeugnis.

Mehr
Konflikt Ausbildung Rechte Pflichten
19.03.2012
Rechte und Pflichten des Ausbildungsbetriebs

Wer in seinem Betrieb ausbildet, muss eine Reihe gesetzlicher Pflichten erfüllen. Doch Ausbilder haben umgekehrt auch gesetzlich geschützte Rechte.

Mehr
Mädchen, Frau, 50 Euro, Geldschein, Sparen, Gewinnen
29.02.2012
Bundesagentur für Arbeit bietet Berufsausbildungsbeihilfe für Azubis an

Du kannst während deiner Ausbildung nicht bei deinen Eltern wohnen, weil dein Ausbildungsbetrieb zu weit von deinem Elternhaus entfernt liegt? Dann unterstützt dich die Agentur für Arbeit mit der Berufsausbildungsbeihilfe.

Mehr
Mädchen, Frau, 50 Euro, Geldschein, Sparen, Gewinnen
17.08.2011
Kosten für die Erstausbildung lassen sich steuerlich absetzen

Hohe Ausbildungskosten lassen sich in Zukunft leichter von der Steuer absetzen. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat jetzt entschieden, dass die Ausgaben für die berufliche Erstausbildung und das Erststudium nach dem Schulabschluss in voller Höhe steuerlich geltend gemacht werden können. Der BFH widersprach mit zwei Urteilen der bisherigen Praxis der Finanzämter, wonach Aufwendungen wie Studiengebühren generell nicht mit späteren Steuerzahlungen verrechnet werden können.

Mehr
Junge Mutter mit Kind, Unterhalt, Mutterschutz, Baby
09.08.2011
Azubis mit Kindern haben länger Anspruch auf Unterhalt

Gute Nachricht für Schulabgänger mit Nachwuchs: Wer wegen der Betreuung eigener Kinder erst spät mit der Lehre oder dem Studium beginnt, kann trotzdem noch Ausbildungsunterhalt von den eigenen Eltern verlangen. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt in einem Urteil. In den ersten drei Lebensjahren sei „eine persönliche Betreuung durch einen Elternteil regelmäßig geboten“, so der BGH. In der Urteilsbegründung heißt es, ein junger Mensch müsse sich zwar in angemessener Zeit für eine Ausbildung entscheiden. Es stelle aber keine Pflichtverletzung dar, wenn er diese aufgrund der Geburt eines Kindes zeitlich verzögert beginne.

Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."