Bewerbung

Alles über Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch und Auswahltests.

Schüler sortiert Briefe, Ferienjob
23.08.2011
Ferienarbeit: Der erste Ausflug ins Berufsleben

Du möchtest dein Taschengeld aufbessern oder vielleicht schon mal etwas ins Berufsleben reinschnuppern? Ferienjobs bieten dafür eine gute Möglichkeit. Welche Rechte du hast und welche Regeln du und dein Arbeitgeber im Rahmen des Jugendschutzes beachten müsst, kannst du hier nachlesen.

Mehr
Mädchen, Frau, 50 Euro, Geldschein, Sparen, Gewinnen
17.08.2011
Kosten für die Erstausbildung lassen sich steuerlich absetzen

Hohe Ausbildungskosten lassen sich in Zukunft leichter von der Steuer absetzen. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat jetzt entschieden, dass die Ausgaben für die berufliche Erstausbildung und das Erststudium nach dem Schulabschluss in voller Höhe steuerlich geltend gemacht werden können. Der BFH widersprach mit zwei Urteilen der bisherigen Praxis der Finanzämter, wonach Aufwendungen wie Studiengebühren generell nicht mit späteren Steuerzahlungen verrechnet werden können.

Mehr
Weiterbildung, Karriere, Treppe, Leiter
11.08.2011
Weiterbildung: Der nächste Karriereschritt

Eine abgeschlossene Ausbildung ist die Voraussetzung für einen tollen Start in die Welt der Logistik. Aber auch im Berufsleben solltest du immer am Ball bleiben und offen dafür sein, Neues zu lernen. Wer sich weiterbildet, kann mehr Verantwortung übernehmen – und hat auch die Chance, mehr zu verdienen.  

Mehr
Reisen, Flughafen, Auslandsaufenthalt, Koffer
10.08.2011
Auslandsaufenthalt: Zeit für eine Luftveränderung

Du möchtest einen Teil deiner Ausbildung im Ausland verbringen? In vielen Unternehmen aus der Logistikbranche ist das möglich. Hier kannst du nachlesen, wie es geht.

Mehr
Berufsschule
10.08.2011
Betriebliche Ausbildung

In Deutschland erlernen die meisten Menschen ihren Beruf in einer betrieblichen Ausbildung. Dabei verbringst du einen Teil der Zeit im Ausbildungsbetrieb und einen anderen Teil in der Berufsschule. Warum es sich lohnt, eine betriebliche Ausbildung zu machen, kannst du hier nachlesen.

Mehr
Schülerin
10.08.2011
Schulische Ausbildung

Es gibt übrigens auch Logistikberufe, die man im Rahmen einer schulischen Ausbildung lernt: zum Beispiel Assistent/-in für Logistik. Dafür bewirbst du dich nicht bei einem Betrieb, sondern an einer Berufsfachschule. Das sind Schulen, an denen man in Vollzeitunterricht eine mindestens einjährige Ausbildung absolviert kann. Entweder als Berufsausbildung oder berufliche Erstausbildung.

Mehr
Junge Mutter mit Kind, Unterhalt, Mutterschutz, Baby
09.08.2011
Azubis mit Kindern haben länger Anspruch auf Unterhalt

Gute Nachricht für Schulabgänger mit Nachwuchs: Wer wegen der Betreuung eigener Kinder erst spät mit der Lehre oder dem Studium beginnt, kann trotzdem noch Ausbildungsunterhalt von den eigenen Eltern verlangen. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt in einem Urteil. In den ersten drei Lebensjahren sei „eine persönliche Betreuung durch einen Elternteil regelmäßig geboten“, so der BGH. In der Urteilsbegründung heißt es, ein junger Mensch müsse sich zwar in angemessener Zeit für eine Ausbildung entscheiden. Es stelle aber keine Pflichtverletzung dar, wenn er diese aufgrund der Geburt eines Kindes zeitlich verzögert beginne.

Mehr
Berufsberatung
10.03.2011
Berufsberatung: Hol dir Tipps von Arbeitsmarktexperten

Wenn du dir bei der Wahl der richtigen Ausbildung unsicher bist und du dich nicht entscheiden kannst, können dir die Berufsberater von der Bundesagentur für Arbeit helfen. / Mit allen wichtigen Kontaktdaten

Mehr
Praktikum, Auszubildende, Azubine, Chef
04.03.2011
Berufsvorbereitende Maßnahmen: Über kleine Umwege in die Ausbildung

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du auch über einen Umweg den Berufseinstieg in die Logistikbranche schaffst. Hier erfährst du welche und was sich hinter den Kürzeln EQ und BvB verbirgt.

Mehr
1 | 2 | 3

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."