14.06.2019 | Ausstellungsschiff

Auf der MS Wissenschaft KI erleben

Noch bis zum Herbst schippert das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft durch Deutschland und geht in über 20 Städten vor Anker. In der Mitmach-Ausstellung kann man selbst ausprobieren, was Künstliche Intelligenz (KI) heute schon leisten kann.

MS Wissenschaft 2019
Auf dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft dreht sich alles um das Thema Künstliche Intelligenz © Ilja Hendel/WiD

Mit einer Mitmach-Ausstellung zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) tourt die MS Wissenschaft im Wissenschaftsjahr 2019 durch Deutschland und Österreich. Auf dem 100 Meter langen Binnenfrachtschiff gibt eine Ausstellung Einblicke in die Möglichkeiten von KI und zeigt, an welchen Stellen KI bereits heute Teil unseres Alltags ist. Besucherinnen und Besucher können selbst ausprobieren, was KI leisten kann. Sie können zum Beispiel helfen, eine KI zu trainieren oder an einer simulierten Fahrt in einem autonomen Auto teilnehmen. In einem Quiz sind KI-Profis und KI-Neulinge eingeladen, ihr Wissen rund um KI zu testen.

Die Exponate kommen direkt aus der aktuellen Forschung: Institute von Fraunhofer-Gesellschaft, Helmholtz-Gemeinschaft, Leibniz-Gemeinschaft, Max-Planck-Gesellschaft und DFG-geförderte Projekte, Hochschulen und weitere Partner haben Ausstellungsstücke beigesteuert. Die Ausstellung wird für Besucherinnen und Besucher ab zwölf Jahren empfohlen. An Deck des Ausstellungsschiffs gibt es in vielen Orten entlang der Route Diskussionsveranstaltungen, Ausstellungsrundgänge mit Forscherinnen und Forschern sowie Filmabende.

Den Tourplan der MS Wissenschaft könnt ihr hier online einsehen.

Verwandte Meldungen

Praktikum, Büro, junge Frau
26.02.2020
Laut der Studie "Future Talents Report" der HR-Beratung Clevis Consult gelingt es Arbeitgebern zunehmend besser, Praktikanten und Werkstudenten an sich zu binden.
Mehr
Volocopter, Volodrone
24.02.2020
Die Investition des Logistikdienstleisters bei Volocopter soll dem Unternehmen unter anderem dabei helfen, die zweite Generation der Lastdrohne Volodrone auf den Markt zu bringen.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."