03.06.2019 | Job-Matching

BirdieMatch vermittelt ab sofort Fahrer- und Lagerjobs

Die Job-Matching-Plattform BirdieMatch, als Job-Matching-Plattform für kaufmännische Fach- und Führungskräfte in der Logistikindustrie an den Start gegangen, vermittelt ab sofort auch gewerbliche Mitarbeiter.

BirdieMatch
BirdieMatch erweitert sein Angebot ab sofort um Stellenangebote für Lagermitarbeiter und Fahrer © BirdieMatch

In den ersten dreieinhalb Jahren nach Gründung der Job-Matching-Plattform konzentrierte sich BirdieMatch zunächst auf die Vermittlung von kaufmännischen Fach- und Führungskräften in der Logistikindustrie. Nun positioniert sich das Hamburger Start-up als digitaler Headhunter für sämtliche logistische Job-Disziplinen: Ab sofort werden auch Lagermitarbeiter und Berufskraftfahrer gematcht.

Im Zuge der Erweiterung wurde die Anwendung auch für den mobilen Gebrauch optimiert. Zusätzlich hat BirdieMatch eigenen Angaben zufolge die Abfrage der Skills verschlankt, so dass das Matching über mobile Endgeräte einfacher und schneller erfolgt. Die Registrierung und Nutzung von BirdieMatch für Jobsuchende ist kostenlos.

BirdieMatch funktioniert nach dem Prinzip von Partnerbörsen: Das Algorithmus-gestützte Abstimmen von detaillierten Profilen soll für ein passgenaues Zusammenführen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern sorgen. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf Erwartungen, Erfahrungen und Mitarbeiter-Benefits gelegt. Heute zählt der E-Recruiter bereits mehr als 19.000 Mitglieder, davon über 1600 registrierte Unternehmen.

Verwandte Meldungen

ECO Training Mercedes-Benz - Übungsfahrt Azubi1
17.01.2020
Die Warnstreikwelle hat offenbar gefruchtet: in Hessen gibt es einen neuen Tarifabschluss für die Speditions-und Logistikbranche. Auch Azubis bekommen mehr Geld.
Mehr
Teilzeit
15.01.2020
Mit Inkrafttreten des novellierten Berufsbildungsgesetzes ist die Ausbildung in Teilzeit künftig zur Option für alle geworden. Schleswig-Holstein hat bereits ein entsprechendes Modellprojekt gestartet.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."