11.01.2018 | Karrierestart in der Logistik

Der Jugendratgeber 2018 ist da!

Ihr sucht einen Ausbildungsplatz in einer Branche mit Zukunft? Wie wäre es mit einem der vielen unterschiedlichen Berufe in der Verkehrs- und Logistikbranche? Der frisch erschienene Jugendratgeber von „Hallo, Zukunft!“ hilft euch bei der Orientierung.

Hallo, Zukunft Jugendratgeber 2018
Hilft bei der Suche nach dem Traumjob in der Logistik: der Jugendratgeber von "Hallo, Zukunft!" © Verlag Heinrich Vogel

Für Jugendliche, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, hält die Logistikbranche – der drittgrößte Wirtschaftszweig in Deutschland – zahlreiche Optionen bereit. Welch vielfältige Chancen eine Ausbildung in Transport und Logistik bietet, dokumentiert der frisch erschienene Jugendratgeber 2018 von „Hallo Zukunft!“. Die Initiative von Toll Collect und dem Verlag Heinrich Vogel hat sich auf die Fahnen geschrieben, den Nachwuchs in der Logistikbranche zu unterstützen.

Keine Männerdomäne

Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium und Schirmherrin der Initiative trommelt im neuen Jugendratgeber denn auch fleißig für die Ausbildungsberufe in der Logistik: „Damit Deutschland seinen Spitzenplatz im Export und in der Logistik behält, sind die Logistikunternehmen auf gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen. Hier gibt es für euch vielfältige Möglichkeiten, einen Ausbildungsplatz zu finden, der euren Interessen entspricht.“ Zumal es anders als in vielen anderen Ausbildungsberufen in den Logistikberufen ausreichend freie Ausbildungsplätze gebe. Eines liegt der Schirmherrin besonders am Herzen: „Logistik ist für alle interessant und sollte daher keine Männerdomäne bleiben!“

Über 20 Berufsbilder

Der Jugendratgeber von „Hallo, Zukunft!“ liefert wertvolle Unterstützung bei der Auswahl eures Traumjobs. So werden über 20 Berufsbilder ausführlich unter folgenden Aspekten vorgestellt: Was sind meine zukünftigen Aufgaben? Welchen Schulabschluss brauche ich? Was verdiene ich als Azubi?

Zudem werden im Jugendratgeber aktuelle Trends der Branche umfassend dargestellt - hier tut sich vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung nämlich einiges.

Das Heft ist prall gefüllt mit nützlichen Informationen zu eurem Karrierestart. So erfahrt ihr, wie man eine gute Bewerbung schreibt und wie das Vorstellungsgespräch erfolgreich über die Bühne geht. Wer gerne ein Exemplar des neuen Jugendratgebers von „Hallo, Zukunft!“ sein Eigen nennen möchte, kann ihn hier bestellen: hallo.zukunft@springernature.com

Logistik zum Anfassen

Doch „Hallo, Zukunft!“ bietet Schülerinnen und Schüler noch mehr. Sie können sich auch einen persönlichen Eindruck von den unterschiedlichen Logistikberufen verschaffen. Regelmäßig bietet die Nachwuchsinitiative dafür eine Plattform: Beim Tag der offenen Tür bei einem Unternehmen aus dem Logistikbereich wird Praxisluft geschnuppert. Auch in diesem Jahr wird die Nachwuchsinitiative mehrmals in Deutschland unterwegs sein.

Verwandte Meldungen

Tatort Hamburg
22.10.2018
In der Hamburger Niederlassung der B+S Logistik und Dienstleistungen haben der NDR und Wüste Film actiongeladene Szenen zur neuen Folge „Kollateralschaden“ der Tatort-Reihe abgedreht.
Mehr
Schriftliche Bewerbung
19.10.2018
Anschreiben und Lebenslauf ausdrucken, zusammen mit den kopierten Zeugnissen in eine Bewerbungsmappe packen und schließlich alles in einem stabilen Kuvert zur Post bringen. Diese Art, sich auf einen Job zu bewerben, gehört offenbar endgültig der Vergangenheit an.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."