29.11.2019 | Logistik-Kampagne

Edeka schickt heldinnenhaften Lkw auf Tour

Charlinè Behlen, die für Edeka Minden-Hannover Lkw fährt, kommt gerade ganz groß raus: Im Rahmen der Kampagne „Logistikhelden“ ziert ein Bild der Berufskraftfahrerin einen neuen Lkw des Lebensmitteleinzelhändlers.

Logistikhelden Edeka
Edekas Logistikheldin Charlinè Behlen geht auf Tour © Die Wirtschaftsmacher

Edeka schickt seine Logistikheldin auf Tour: Das Motiv der Berufskraftfahrerin Charlinè Behlen ziert einen neuen Lkw des Lebensmitteleinzelhändlers. Der 40-Tonner ist im Einzugsgebiet um den Logistikstandort Lauenau in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen unterwegs. Das großflächig auf dem Anhänger angebrachte Bild ist Teil der deutschlandweiten Kampagne „Logistikhelden“ und wirbt damit für mehr Respekt und Aufmerksamkeit für die Leistungen der Mitarbeiter des Wirtschaftsbereichs Logistik – übrigens der drittgrößte hierzulande.

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen diejenigen, die täglich logistische Herausforderungen meistern: Menschen aus der Logistikpraxis in unterschiedlichen Unternehmen, die spannende Geschichten aus ihrem Arbeitsalltag präsentieren. Dabei zeigen sie, wie bunt und vielfältig Logistik tatsächlich ist.

So auch Charlinè Behlen. Zum Ausbildungsbeginn als Berufskraftfahrerin bei der Edeka Minden-Hannover startete sie als einzige Frau in ihrem Jahrgang, schloss mit Bestnoten ab und wurde schließlich in den Prüfungsausschuss der IHK berufen.

Verwandte Meldungen

Mindestlohn
11.12.2019
Das so genannte Berufsbildungsmodernisierungsgesetz beinhaltet neben einer Mindestausbildungsvergütung die drei Fortbildungsstufen „Geprüfter Berufsspezialist“, „Bachelor Professional“ und „Master Professional“ sowie die Azubi-Freistellung für Berufsschultage.
Mehr
Lagerlogistik
09.12.2019
In Kooperation mit dem Job-Matching-Portal BirdieMatch nehmen wir die vielfältige Jobwelt in der Transport- und Logistikbranche unter die Lupe. Dieses Mal im Beruf-Check: Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."