25.11.2022 | Berufssprachkurse

Hannover baut Sprachförderung für zugewanderte Azubis aus

Nicht wenige junge Menschen mit Fluchterfahrung oder Migrationshintergrund scheitern im Ausbildungsalltag an Sprachbarrieren. Mit dem Projekt Ausbildungsmanager*in wird in der Region Hannover nun gegengesteuert.

Junge Menschen divers Azubis People of Colour
Eine Sprachförderung an Berufsschulen soll zugewanderten Azubis helfen, sich leichter in den Ausbildungsalltag einzufinden © Rawpixel/Adobestock

Gestürztes Kleben, Sachmängelhaftung und Gliedermaßstab: Ohne entsprechende Deutschkenntnisse ist es für zugewanderte Azubis oft schwierig, den Ausbildungsalltag zu meistern und im Berufsschulunterricht mitzukommen. In der Folge brechen viele zugewanderte Jugendliche ihre Lehre ab oder scheitern an den Prüfungen.

Wie die Region Hannover meldet, will die dortige Beschäftigungsförderung nun im Rahmen des neuen Projekts Ausbildungsmanager*in im Berufsschulzentrum BBS-Campus eine Stelle schaffen, die zugewanderte Jugendliche, Ausbildungsbetriebe und die Fachkräfte in den Berufsschulen über Berufssprachkurse informiert und zu Fördermöglichkeiten berät.

„Wir haben in der Region Hannover bereits ein gutes Angebot an Berufssprachkursen“, erklärt Bildungs- und Wirtschaftsdezernent Ulf-Birger Franz. „Mit der Ausbildungsmanager*in wollen wir dafür sorgen, dass wir noch mehr zugewanderte Auszubildende damit erreichen und unseren Kooperationspartner*innen bei der Weiterentwicklung der Fördermöglichkeit unterstützen.“

Neben festen Sprechstunden für zugewanderte Azubis sind auch regelmäßige Informationsveranstaltungen zu Beginn des Berufsschuljahres geplant. Mit regelmäßigen Netzwerkveranstaltungen soll das Projekt den Austausch zwischen Ausbildungsbetrieben, Berufsschulen und Anbieter*innen von berufsbezogenen Sprachkursen fördern und eine niedrigschwellige erste Anlaufstelle für Fragen sein.

Verwandte Meldungen

Dachser Fahrertraining Lkw BKF
28.11.2022
Bis Ende 2023 soll bei Dachser ein Trainingskonzept für Berufskraftfahrer entstehen, damit diese noch umweltschonender fahren - auch ohne Brennstoffzellen-Lkw.
Mehr
Junge Menschen divers Azubis People of Colour
25.11.2022
Nicht wenige junge Menschen mit Fluchterfahrung oder Migrationshintergrund scheitern im Ausbildungsalltag an Sprachbarrieren. Mit dem Projekt Ausbildungsmanager*in wird in der Region Hannover nun gegengesteuert.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlag Heinrich Vogel und seiner Fachzeitschriften. „Hallo, Zukunft!“ kooperiert mit Pro-Fahrer-Image (PROFI), einem Verein zur Förderung der Transportlogistikbranche.

Mehr
Anzeige

Unterstützer & Fördermitglieder

SCHIRMHERRSCHAFT

Wissing

Dr. Volker Wissing, MdB

Bundesminister für Digitales und Verkehr

Schirmherr

INITIATOREN