18.10.2021 | Umfrage

Klimaneutrale Arbeitgeber begehrt

Immer mehr Angestellten ist es wichtig, dass Klimaschutz in ihrem Betrieb nicht nur Marketing ist.

Energiewende, Klimaschutz
Immer mehr Angestellten ist es wichtig, dass ihr Arbeitgeber sich um Klimaneutralität bemüht © Ben Chams / Fotolia

In Deutschland legen immer mehr Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen Wert darauf, dass ihr Arbeitgeber klimaneutral wird. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey  im Oktober 2021 im Auftrag des Berliner Softwareentwicklers Cozero, der sich auf die Optimierung des ökologischen und ökonomischen Fußabdrucks fokussiert hat.

Klimaschutz werde demnach immer mehr zum maßgeblichen Kriterium bei der Jobwahl, sagt Helen Tacke, Gründerin und Geschäftsführerin von Cozero. "Ereignisse wie die diesjährige Flutkatastrophe sorgen dafür, dass das Thema Klimaschutz nun auch verstärkt in Bereiche wie den eigenen Arbeitsplatz Einzug hält."

41 Prozent der befragten Arbeitnehmer gaben an, ihnen sei wichtig, dass ihr Arbeitgeber versuche, klimaneutral zu werden. Im Vorjahr waren es noch 39 Prozent. Für Arbeitnehmer und Arbeitgeber ist demnach gleichermaßen wichtig, dass die geplanten Klimaschutzmaßnahmen ernst gemeint und nachhaltig sind - kurz: Klimaschutz soll zukünftig in Unternehmen mehr als trendiges Marketing sein.

"Der Transformationsprozess zur Klimaneutralität in Unternehmen ist anspruchsvoll und kann nachhaltig nur mit der Unterstützung einer digitalen Lösung erfolgen. Auch beim Klimaschutz sind Daten und Software die Rohstoffe für einen echten Wandel, der langfristig mit nur geringen Kompensationsmaßnahmen wie CO2-Zertifikaten auskommt", so Tacke. (ste)

Verwandte Meldungen

Azubis, Jugendliche, Studenten
01.12.2021
Aufgepasst: Am 9. Dezember 2021 ist Einsendeschluss für alle Fragebögen für Deutschlands großen Wissenswettbewerb Best Azubi. 10.000 Euro Preisgeld gibt es zu gewinnen.
Mehr
Mitnahmestapler Elvis
29.11.2021
Private Endkunden bestellen immer häufiger schwere und sperrige Waren im Internet. Hier können Mitnahmestapler, die Huckepack am Lkw mitfahren, sehr nützlich sein. Der Speditionsverbund Elvis hat jetzt ein Netzwerk für solche Transporte gegründet.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlag Heinrich Vogel und seiner Fachzeitschriften. „Hallo, Zukunft!“ kooperiert mit Pro-Fahrer-Image (PROFI), einem Verein zur Förderung der Transportlogistikbranche.

Mehr
Anzeige

Unterstützer & Fördermitglieder

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."

INITIATOREN