26.07.2019 | Fit für eine Karriere in der Logistik

Master of Business Administration Logistik als Fernstudium

Für Berufstätige in der Logistikbranche gibt es verschiedene Möglichkeiten Karriere zu machen. Eine Möglichkeit ist der Master of Business Administration Logistik, der von einer Hochschule in Ludwigshafen angeboten wird und ohne Hochschulabschluss möglich ist.

Absolventen Universität
Am 2. August 2019 informiert die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft in Ludwigshafen über das berufsbegleitende Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Logistik – Management & Consulting © xy/fotoliacom

Der Logistik-Standort Deutschland braucht fachlich ausgebildete Experten. Berufstätige können sich am Freitag, den 2. August 2019, an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft in Ludwigshafen über das berufsbegleitende Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Logistik – Management & Consulting informieren. Das Team des Studiengangs, Sabine Scheckenbach als Studiengangsleiterin und Professorin der Hochschule sowie Annika Karger als Geschäftsführerin, stellt den akkreditierten Studiengang und seine Inhalte ausführlich vor und beantwortet individuelle Fragen zum Ablauf, den Zulassungsvoraussetzungen und dem Bewerbungsverfahren.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in Gebäude B, 3. OG, Raum B321, Ernst-Boehe-Straße 4 der Hochschule Ludwigshafen. Die Teilnahme ist kostenfrei, zur besseren Planung wird jedoch um vorherige Anmeldung per E-Mail unter „annika.karger@hwg-lu.de“ gebeten.

Nebenberuflich per Fernstudium Karrierechancen ausbauen

Mit diesem Studium können die Weichen für einen Karrieresprung in der Logistik gestellt werden. Der Studiengang vermittelt in fünf Semestern Regelstudienzeit aktuelle Inhalte und Methoden zu sämtlichen Bereichen der Logistik sowie logistikrelevanter Kompetenzen in Management und Consulting. Er richtet sich zunächst an Interessierte, die über einen Hochschulabschluss und erste Berufserfahrung von mindestens einem Jahr verfügen und die neben ihrer Berufstätigkeit einen akademischen Grad Master of Business Administration erlangen möchten.

Chance für Personen ohne Hochschulabschluss

Zu diesem Studiengang können unter bestimmten Voraussetzungen auch beruflich Qualifizierte mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Logistikbranche über eine Eignungsprüfung zugelassen werden. Der Studiengang bereitet auf Positionen im mittleren bis gehobenen Unternehmensmanagement im Logistikbereich in Industrie, Handel oder Dienstleistung vor.

Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen führt den Fernstudiengang seit vielen Jahren erfolgreich in Kooperation mit dem Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund (zfh) durch. Interessierte können sich noch bis zum 15. August für das kommende Wintersemester 2019/20 online beim zfh bewerben www.zfh.de/anmeldung/.

Verwandte Meldungen

Still Ausbildung 2020
03.08.2020
Allein im Stammhaus Hamburg beginnen 29 Azubis in sechs verschiedenen Ausbildungsberufen ihre Lehrzeit – darunter auch Fachkräfte für Lagerlogistik. Für das Ausbildungsjahr 2021 sind bereits neue Stellen ausgeschrieben.
Mehr
Ausbildung Digital
31.07.2020
Zum neuen Ausbildungsjahr 2020 treten am 1. August elf modernisierte Ausbildungsordnungen in Kraft, teilt das Bundesinstitut für Berufsbildung mit.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlag Heinrich Vogel und seiner Fachzeitschriften. „Hallo, Zukunft!“ kooperiert mit Pro-Fahrer-Image (PROFI), einem Verein zur Förderung der Transportlogistikbranche.

Mehr
Anzeige

Unterstützer & Fördermitglieder

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."

INITIATOREN