19.04.2021

Tag der Logistik auch digital ein Erfolg

Der Aktionstag für die Logistik musste bereits zum zweiten Mal digital stattfinden. Interessierte konnten bei 107 Angeboten einen Blick hinter die Logistik-Kulissen werfen.

Tag der Logistik Amazon 2021
Der Online-Händler Amazon gab virtuelle Touren durch sein Logistikzentrum © BVL

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) ist zufrieden mit ihrem Aktionstag: Am 15. April rief die Organisation wieder zum Tag der Logistik auf. 2021 musste er wie bereits im Vorjahr aufgrund der Corona-Pandemie wieder digital stattfinden. 107 Angebote gab es laut der BVL in diesem Jahr, die Interessierte kostenlos wahrnehmen konnten. Die meisten von Unternehmen und Organisationen aus Deutschland, aber auch aus Bulgarien, Griechenland, Polen, der Schweiz, der Ukraine und Luxemburg. Interessierte konnten am Aktionstag aus erster Hand erfahren, welche Prozesse hinter der Versorgung mit Waren des täglichen Bedarfs stehen. Einen großen Stellenwert hatte dabei auch das Thema Karriere- und Studienmöglichkeiten in der Logistikbranche.

Insgesamt erreichten die Hashtags #tagderlogistik und #tdl21 allein am Aktionstag selbst rund 200.000 Menschen, heißt es von der BVL. „Es begeistert mich, zu sehen, dass der Tag der Logistik auch als digitaler Blick hinter die Kulissen über das Internet auf so großes Interesse stößt“, sagte der BVL-Vorstandsvorsitzende Thomas Wimmer. „Sicher hat auch die große Leistung von Logistikern und Supply Chain-Managern während der Pandemie die Neugier geschürt, denn in den Veranstaltungen wurden viele Fragen dazu gestellt, wie die Versorgung aufrechterhalten wurde und wird.“

Verwandte Meldungen

Azubis, Jugendliche, Studenten
01.12.2021
Aufgepasst: Am 9. Dezember 2021 ist Einsendeschluss für alle Fragebögen für Deutschlands großen Wissenswettbewerb Best Azubi. 10.000 Euro Preisgeld gibt es zu gewinnen.
Mehr
Mitnahmestapler Elvis
29.11.2021
Private Endkunden bestellen immer häufiger schwere und sperrige Waren im Internet. Hier können Mitnahmestapler, die Huckepack am Lkw mitfahren, sehr nützlich sein. Der Speditionsverbund Elvis hat jetzt ein Netzwerk für solche Transporte gegründet.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlag Heinrich Vogel und seiner Fachzeitschriften. „Hallo, Zukunft!“ kooperiert mit Pro-Fahrer-Image (PROFI), einem Verein zur Förderung der Transportlogistikbranche.

Mehr
Anzeige

Unterstützer & Fördermitglieder

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."

INITIATOREN