26.11.2021 | Archiv-Umzug

Daimler Truck überführt historische Lkw

Kurz vor der Aufspaltung des Daimler-Konzerns in zwei eigenständige Firmen für Lkw und Pkw hat Daimler Truck historische Nutzfahrzeuge und das Archiv nach Wörth überführt.

Daimler historische Lkw Archiv Museum
Daimler Truck überführt in diesen Tagen historische Nutzfahrzeuge und das Archiv nach Wörth © Daimler Truck

Im Rahmen der Aufspaltung von Daimler in zwei eigenständige Unternehmen zum 1. Dezember hat Daimler Truck Ende November erste historische Nutzfahrzeuge und Teile des Lkw- und Bus-Archivs an den Standort Wörth überführt. Ein Konvoi aus Tiefladern und historischen Lkw und Bussen war hierfür aus dem Raum Stuttgart zum Branchen-Informationszentrum des Lkw-Werks in Wörth unterwegs.

Unter den historischen Lkw, die im Einsatz waren, befanden sich ein Mercedes-Benz LP 333 aus dem Jahr 1960 – wegen seiner zwei lenkbaren Vorderachsen „Tausendfüßler“ genannt – und ein Mercedes-Benz LP 608, der erste im damals neuen Werk Wörth produzierte Lkw aus dem Jahr 1965. Künftig wird Daimler Truck die Sammlung historischer Exponate hauptsächlich im Umfeld der Truck- und Bus-Standorte unterbringen. Weitere Transporte von Archivmaterial und Exponaten sind für die nächsten Wochen geplant.

Insgesamt umfasst die Sammlung rund 130 Fahrzeuge, von denen sich bislang rund 30 in Stuttgart und Umgebung befanden. Zur Kollektion gehören auch Aggregate, Teile und Zubehör aus der 125-jährigen Lkw-Geschichte des Unternehmens. Das Archivmaterial umfasst unter anderem 2.600 Filmrollen und 600 Magnetbänder mit über 1.000 Stunden an historischem Bewegtbild. 

Verwandte Meldungen

DHL Raubkatzen Südafrika
17.01.2022
Tierische Zeiten bei DHL Global Forwarding: Im Auftrag von Warriors of Wildlife wurden Raubkatzen, die in der Ukraine geboren wurden, nach Südafrika gebracht.
Mehr
Geldschein
14.01.2022
Azubis hatten im vergangenen Jahr im Schnitt 2,5 Prozent mehr Lohn auf dem Gehaltszettel. Dies ergab die jährliche Auswertung der tariflichen Ausbildungsvergütungen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlag Heinrich Vogel und seiner Fachzeitschriften. „Hallo, Zukunft!“ kooperiert mit Pro-Fahrer-Image (PROFI), einem Verein zur Förderung der Transportlogistikbranche.

Mehr
Anzeige

Unterstützer & Fördermitglieder

SCHIRMHERRSCHAFT

INITIATOREN