08.02.2019

Das sind die Gewinner von Best Azubi 2019

Tobias Koch, Tobias Paltz und Julia Kroll sind die drei Preisträger des diesjährigen Wissenswettbewerbs Best Azubi 2019 für angehende Speditions- und Logistikkaufleute.

Best Azubi 2019
Tobias Paltz (2. v.l.), Tobias Koch (3.v.r.) und Julia Kroll (M.) sind die Best Azubis 2019 © Tanja Huber/VerkehrsRundschau

Tobias Koch ist der Gewinner des diesjährigen Wissenswettbewerbs Best Azubi 2019 der VerkehrsRundschau. Der angehende Speditions- und Logistikkaufmann von Kuehne + Nagel, Duisburg, setzte sich mit insgesamt 342 Punkten am Ende unter insgesamt 1427 Wettbewerbs-Teilnehmer durch und gewann damit ein Preisgeld von 5000 Euro.

Ausgezeichnet wurden die Preisträger auf der VerkehrsRundschau-Gala am 7. Februar im Bayerischen Hof in München. Dort fand die Preisverleihung vor großem Publikum statt. Die VerkehrsRundschau-Gala ist fester Bestandteil der Logistik- und Nutzfahrzeugbranche, auf der sich jedes Jahr hochrangige Vertreter aus Politik und Logistikwirtschaft in München treffen. Ehrengast in diesem Jahr war Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Spannendes Stechen um Platz 3

Bevor der Kuehne + Nagel-Auszubildende Tobias Koch tatsächlich den Platz 1 für sich entscheiden konnte, musste er aufgrund Punkte-Gleichstands mit fünf anderen Auszubildenden seines Unternehmens sowie mit Tobias Paltz von DB Schenker eine Stichfrage beantworten, die alle ebenfalls 342 Punkte erreicht hatten. Knapp, aber letztlich eindeutig, siegte schließlich Koch. Tobias Paltz ging aus dem Stechen mit dem zweiten Platz und 3000 Euro Preisgeld hervor.

Spannend wurde es in diesem Jahr auch um Platz 3. Hier entschied das Stechen zwischen den beiden Nagel-Group-Azubis Julia Kroll und Julius Zebrowski, die beide jeweils 338 Punkte im Wettbewerb Best Azubi erreicht hatten. Dabei setzte sich Kroll gegen ihren Kollegen durch und erreichte damit den dritten Platz. Sie darf sich über 2000 Euro Preisgeld freuen.

„Bester Ausbildungsbetrieb“ ist Kuehne + Nagel

Darüber hinaus zeichnete die VerkehrsRundschau auch den erfolgreichsten Ausbildungsbetrieb und die erfolgreichste Berufsschule aus. „Bester Ausbildungsbetrieb“ mit der höchsten Gesamtpunktzahl war in diesem Jahr Kuehne + Nagel. „Beste Berufsschule“ war das Kaufmännische Berufskolleg Walther Rathenau in Duisburg. In die Wertung „Bester Ausbildungsbetrieb“ und „Beste Berufsschule“ flossen die Ergebnisse der jeweils fünf erfolgreichsten Auszubildenden des Wissenswettbewerbs Best Azubi 2019 ein.

In sechs Fragebögen mit insgesamt 60 Fragen mussten die Teilnehmer des Wettbewerbs ihr Wissen testen. Die Profifragen stammen auch in diesem Jahr von sechs namhaften Experten der Speditions- und Logistikbranche. Der Wissenswettbewerb Best Azubi des Wochenmagazins VerkehrsRundschau wird von der Kravag-Logistic Versicherungs-AG, Fumo Solutions und den Straßenverkehrsgenossenschaften (SVG) unterstützt.

Über 1400 Teilnehmer

Mit insgesamt 1427 Auszubildenden, die sich registriert haben, ist Best Azubi auch in diesem Jahr Deutschlands größter Wissenswettbewerb für angehende Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung. Dazu Gerhard Grünig, Chefredakteur der beiden Magazine VerkehrsRundschau und TRUCKER: „Dass jedes Jahr so viele junge Leute bei Best Azubi mitmachen, zeigt, wie motiviert und engagiert die Nachwuchslogistiker in Spedition, Transport und Logistik heute sind. Möglich machen das die Unterstützer des Wissenswettbewerbs – bei denen wir uns ebenfalls herzlich bedanken.“

Verwandte Meldungen

FMKU Azubis
19.07.2019
Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice werden dringend gesucht. Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik will Ausbildungssuchende besser über die Berufe informieren und hat sich deshalb etwas überlegt.
Mehr
Lkw-Fahrerin
17.07.2019
In Kooperation mit dem Job-Matching-Portal BirdieMatch nehmen wir die vielfältigen Jobwelt in der Transport- und Logistikbranche unter die Lupe. Dieses Mal: Kraftfahrer im Güterverkehr.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."