03.03.2011

Das Vorstellungsgespräch: Mit Worten überzeugen

Du hast eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten? Glückwunsch, die erste Hürde ist geschafft! Je besser du dich nun auf das Gespräch vorbereitest, desto weniger kann schiefgehen. Auf der sicheren Seite ist, wer folgende Punkte beachtet.

Vorstellungsgespräch
Beim Vorstellungsgespräch gibt es keinen Grund,
nervös zu sein.
© Adam Gregor/Fotolia

Termin zusagen:

Du solltest nicht vergessen, den Termin für das Vorstellungsgespräch schriftlich oder telefonisch beim Unternehmen zu bestätigen.

Noch mal informieren:

Für deine schriftliche Bewerbung hast du ja schon Infos über die Firma gesammelt. Schau dir diese noch mal an, um Fragen der Personaler beantworten zu können.

Das Gespräch üben:

Überlege dir, welche Fragen die Personalabteilung während des Gesprächs stellen könnte und was du am besten darauf antwortest. Möglicherweise hilft es, das Gespräch vorher mit deinen Eltern oder mit Freunden zu üben. So bist du vielleicht weniger nervös.

Eigene Fragen überlegen:

Es kommt gut an, wenn auch du im Gespräch sinnvolle Fragen zur Ausbildung oder zum Betrieb stellst. Das zeigt, dass du dich intensiv mit beidem beschäftigt hast. Überlege dir deshalb vorab einige Fragen. Zum Beispiel: Wie viele Azubis gibt es? Werden alle übernommen? Gibt es eine Lehrwerkstatt?

Bewerbung noch mal durchlesen:

Lies dir kurz vor dem Gespräch noch mal deine schriftlichen Bewerbungsunterlagen durch. So kannst du gezielte Nachfragen ohne zu Zögern beantworten.

Pünktlich sein:

Überlege dir rechtzeitig, wie du zu der Firma kommst: Welche Züge, Straßenbahnen oder Busse fahren zu welche Uhrzeit dorthin? Plane ein, dass du schon eine Weile vor dem Termin erscheinst. Dann kannst du ruhiger ins Gespräch gehen.

Auf die Kleidung achten:

Die Sachen sollten sauber und ordentlich sein und zu dir und dem Anlass passen. Wenn du beispielsweise eine kaufmännische Ausbildung im Büro machen willst, wird ein Anzug oder Kostüm erwartet.

Hier findest du weitere Tipps für das Vorstellungsgespräch.

Verwandte Meldungen

Best Azubi 2018
17.09.2018
Best Azubi – Deutschlands größter Wissenswettbewerb für angehende Speditions- und Logistik-Kaufleute – ist gestartet. Den Gewinnern winken 10.000 Euro Preisgeld!
Mehr
BTK Azubis 2018
14.09.2018
Zum neuen Ausbildungsjahr starteten wieder viele Nachwuchstalente ihre Karriere in der Transport-, Logistik- und Speditionsbranche. Unternehmen und ihre neue Azubis dokumentiert die VerkehrsRundschau in einer Bildergalerie.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."