31.07.2020 | Digitalisierung

Duale Ausbildung wird digitaler

Zum neuen Ausbildungsjahr 2020 treten am 1. August elf modernisierte Ausbildungsordnungen in Kraft, teilt das Bundesinstitut für Berufsbildung mit.

Ausbildung Digital
Künftig Teil der Berufsausbildung in vielen Berufen: Grundwissen in Informations- und Kommunikationstechnik sowie Kompetenzen in den Bereichen Projektmanagement, Datenschutz und Datensicherheit © Robert Kneschke/Fotolia

Elf modernisierte duale Ausbildungsberufe für die Wissenswirtschaft und -gesellschaft gehen mit dem offiziellen Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August an den Start, teilt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit. Dazu zählen demnach etwa Kaufleute für das Digitalisierungsmanagement, für das Groß- und Außenhandelsmanagement sowie für das IT-System-Management.

Corona sorgte für Digitalisierungsschub

„Wie wichtig die Digitalisierung der Arbeitswelt ist, haben die vergangenen Monate gezeigt“, sagt dazu BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser. „Von daher gehören zu modernen Berufen auch Grundwissen in Informations- und Kommunikationstechnik sowie übergreifende Qualifikationen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit und Kompetenzen in den Bereichen Projektmanagement, Datenschutz und Datensicherheit.“ All dies seien für die Zukunft bedeutsame Schlüsselkompetenzen, die in der beruflichen Bildung gefördert werden und die in allen dualen Ausbildungsgängen zunehmend an Bedeutung gewinnen werden. Weitere Neuordnungsprojekte für Ausbildungsordnungen seien bereits in Arbeit, kündigt Esser an. (akw)

Verwandte Meldungen

Still Ausbildung 2020
03.08.2020
Allein im Stammhaus Hamburg beginnen 29 Azubis in sechs verschiedenen Ausbildungsberufen ihre Lehrzeit – darunter auch Fachkräfte für Lagerlogistik. Für das Ausbildungsjahr 2021 sind bereits neue Stellen ausgeschrieben.
Mehr
Ausbildung Digital
31.07.2020
Zum neuen Ausbildungsjahr 2020 treten am 1. August elf modernisierte Ausbildungsordnungen in Kraft, teilt das Bundesinstitut für Berufsbildung mit.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlag Heinrich Vogel und seiner Fachzeitschriften. „Hallo, Zukunft!“ kooperiert mit Pro-Fahrer-Image (PROFI), einem Verein zur Förderung der Transportlogistikbranche.

Mehr
Anzeige

Unterstützer & Fördermitglieder

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."

INITIATOREN