17.11.2011

Expertentipp für Unternehmen: Das Vorstellungsgespräch

Uwe Borowy von Personalunion gibt in diesem Monat Tipps zum Thema Vorstellungsgespräch.

Vorstellungsgespräch, Bewerbung, Ausbildung
Bei einem Vorstellungsgespräch sollten
Unternehmen ein positives Klima schaffen.
© Adam Gregor/Fotolia

Generell sollten im Vorstellungsgespräch Fragestellungen vermieden werden, die stark in die Privatsphäre des Bewerbers greifen. So interessiert es einen zukünftigen Arbeitgeber zwar, ob seine potentielle Mitarbeiterin beabsichtigt, in naher Zukunft schwanger zu werden. Auf Kandidatinnen kann die Nachfrage jedoch abschreckend wirken. Denn Bewerber befürchten, dass sich das Unternehmen allzu sehr für das Privatleben interessiert.

Bei Bewerbern mit Migrationshintergrund erübrigt sich die Frage, warum sie nach Deutschland gekommen sind. Auch sollte man Glaubens- und Gesinnungsfragen nicht zum Gegenstand von Vorstellungsgesprächen machen.

Allgemein gilt jedoch, je offener das Gespräch geführt wird, desto einfacher ist es, Auskunft über die Lebensumstände der Kandidaten zu erhalten.

Verwandte Meldungen

Wirtschaftsmacher Geis Symbolbild
16.05.2022
Ohne Logistik läuft nichts: „Die Wirtschaftsmacher“ beleuchten in einem neuen Themenheft die systemrelevante Versorgungsfunktion des drittgrößten Wirtschaftsbereichs.
Mehr
Schuon VR Award Einstiegsqualifizierungsjahr
13.05.2022
Anfang Mai wurden in München die VR-Awards des Fachmagazins VerkehrsRundschau verliehen. Auch drei vorbildliche Projekte im Bereich Aus- und Weiterbildung wurden prämiert.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlag Heinrich Vogel und seiner Fachzeitschriften. „Hallo, Zukunft!“ kooperiert mit Pro-Fahrer-Image (PROFI), einem Verein zur Förderung der Transportlogistikbranche.

Mehr
Anzeige

Unterstützer & Fördermitglieder

SCHIRMHERRSCHAFT

Wissing

Dr. Volker Wissing, MdB

Bundesminister für Digitales und Verkehr

Schirmherr

INITIATOREN