15.02.2012

Expertentipp für Unternehmen: Suche nach dem passenden Azubi

Uwe Borowy von Personalunion erklärt in diesem Monat, wo Unternehmen am besten nach Auszubildenden suchen können.

Stellenmarkt, Anzeige, Zeitung
Die klassische Stellenanzeige in der Zeitung
veliert an Bedeutung.
© eccolo/Fotolia

Das sogenannte Online-Recruiting setzt sich immer mehr durch - auch bei der Suche nach Auszubildenden. Neben Onlineinseraten auf Job-Plattformen, sollte sich vor allem der eigene Karrierebereich des Internet-Auftritts topaktuell präsentieren. Veraltete Angebote haben hier nichts zu suchen. Wichtig ist es, die Besonderheiten des Unternehmens und seine Werte hervorzuheben.

Das Stellenangebot in der Zeitung verliert seit Jahren an Bedeutung. Außerdem ist es nicht ganz einfach für ein Unternehmen, das Printmedium zu finden, mit dem es die jugendliche Zielgruppe ansprechen kann.

Generell sollte die Anzeige ansprechend, klar verständlich und informativ sein. Neben den Qualifikationen und Voraussetzungen muss dem Leser ein Eindruck des Unternehmens vermittelt werden, bei dem er sich bewerben soll.

Verwandte Meldungen

DAF CF Großglockner
06.07.2022
Premiere auf der Teststrecke "Großglockner Hochalpenstraße": Ein 26 Tonnen schwerer DAF CF mit Auflieger wurde einem anspruchsvollen Leistungstest im Hochgebirge unterzogen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Mehr
Azubis, Jugendliche, Studenten
04.07.2022
Die Anzahl der Personen, die einen neuen Ausbildungsvertrag in der dualen Berufsausbildung abschließen, stagniert. Dabei bietet auch und gerade die Logistik beste Karrierechancen.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlag Heinrich Vogel und seiner Fachzeitschriften. „Hallo, Zukunft!“ kooperiert mit Pro-Fahrer-Image (PROFI), einem Verein zur Förderung der Transportlogistikbranche.

Mehr
Anzeige

Unterstützer & Fördermitglieder

SCHIRMHERRSCHAFT

Wissing

Dr. Volker Wissing, MdB

Bundesminister für Digitales und Verkehr

Schirmherr

INITIATOREN