11.09.2020 | Grüne Logistik

Größte Dach-Photovoltaikanlage im Ruhrgebiet

Lebensmittellogistiker Nagel-Group hat in Bochum die größte Dach-Photovoltaikanlage im Ruhrgebiet ohne Einspeisevergütung eröffnet. Der durch über 8.000 PV-Module erzeugte Strom fließt zu 100 Prozent in den Betrieb des Frischelogistikzentrums.

Nagel-Group PV-Anlage Bochum
(v.l.n.r): Sven Budde (Projektleiter bei Nagel-Group), Björn Heinermann (Niederlassungleiter in Bochum), Professor Andreas Pinkwart (NRW-Wirtschaftsminister) und Björn Schniederkötter (COO Nagel-Group) © Nagel-Group

So grün kann Logistik sein: Der Lebensmittellogistiker Nagel Group hat Anfang September in seinem Bochumer Frischelogistikzentrum die größte Dach-Photovoltaikanlage im Ruhrgebiet ohne Einspeisevergütung eröffnet.

Die Photovoltaikanlage umfasst Unternehmensangaben zufolge eine Fläche von rund 13.000 Quadratmetern und produziert jährlich rund zwei Millionen Kilowattstunden Energie. Auf zwei Dächern wurden über 8.000 PV-Module installiert, die über eine Maximalleistung von 2,42 Megawatt verfügen. Insgesamt sorge die neue PV-Anlage für eine CO2-Ersparnis von jährlich fast 1200 Tonnen.

„Dieser Umweltaspekt ist uns besonders wichtig. Kühllogistik ist ein energieintensives Unterfangen. Daher setzen wir unser Engagement fort, um die benötigte Energie über eigene Anlagen selbst zu produzieren“, erklärte Björn Schniederkötter, COO der Nagel-Group. So wird der in Bochum produzierte Strom zu hundert Prozent für den Betrieb der Anlage genutzt werden.

„Im Energiesystem der Zukunft wird der Strom verstärkt dort produziert, wo er verbraucht wird. Immer mehr Unternehmerinnen und Unternehmer gehen bei dieser Umstellung schon heute voran“, betonte auch Professor Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, anlässlich der Eröffnung der der Photovoltaikanlage. Pinkwart wörtlich: „Ich bin froh, dass wir in Nordrhein-Westfalen viele innovative Unternehmen wie die Nagel-Group haben, die mit uns die Energiewende durch zukunftsgerichtete Innovationen weiter vorantreiben.“

Für die Realisierung des Projektes hat die Nagel-Group insgesamt rund zwei Millionen Euro investiert. Die Anlage könne bei Bedarf in Zukunft noch weiter ausgebaut werden, so das Unternehmen. So biete weitere freie Dachfläche genug Platz, um die Energieproduktion der Anlage noch mal um rund 30 bis 40 Prozent steigern zu können.

Verwandte Meldungen

Best Azubi 2020 Teaserbild
18.09.2020
Auf die Gewinner von "Best Azubi", Deutschlands größtem Wissenswettbewerb für angehende Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung, warten 10.000 Euro Preisgeld.
Mehr
Hellmann Top Ausbildung Auszeichnung
16.09.2020
Hellmann Worldwide Logistics hat zum zweiten Mal von der IHK Osnabrück das Qualitätssiegel „Top Ausbildung“ erhalten.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlag Heinrich Vogel und seiner Fachzeitschriften. „Hallo, Zukunft!“ kooperiert mit Pro-Fahrer-Image (PROFI), einem Verein zur Förderung der Transportlogistikbranche.

Mehr
Anzeige

Unterstützer & Fördermitglieder

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."

INITIATOREN