11.01.2019 | STI Freight Management

Kinder gestalten Lkw-Design

Das Duisburger Logistikunternehmen STI Freight Management schickt einen ganz besonderen Blickfang auf die Straße: Kinder, Enkel und Nichten von Mitarbeitern durften sich beim Design eines Aufliegers austoben.

STI Auflieger Kinderbilder
Sieht man nicht alle Tage: Von Kindern gestalteter Lkw von STI © STI Freight Management

Lkw-Auflieger gelten selten als Schmuckstücke oder gar Kunstwerke - dies hat sich offenbar auch das Duisburger Logistikunternehmen STI Freight Management gedacht. „Wir haben einen ganz speziellen Trailer mit Kinderbildern gestalten lassen“, so Kai Schüttke, Geschäftsführer von STI. An dem kunterbunten Design werkelten demnach 23 Kinder, Enkel und Nichten von STI-Mitarbeitern. Die Kleinen wählten dabei Motive passend zu den Themen Logistik, zu den vier Jahreszeiten oder zum Firmenmotto „Taking Quality the Extra Mile“.

Die Kinderbilder zieren Unternehmensangaben zufolge nicht nur den Lkw, sondern auch Tischkalender und Weihnachtskarten von STI. „Die Resonanz von unseren Kunden und unseren Mitarbeitern ist durchweg positiv“, sagt Schüttke. Die bunten Kunstwerke sollen künftig durch ganz Deutschland und möglicherweise auch durch andere Länder fahren.

Verwandte Meldungen

Geldschein
23.01.2019
Die tariflichen Ausbildungsvergütungen sind im Jahr 2018 im bundesweiten Durchschnitt um 3,7 Prozent gestiegen.
Mehr
Autofahrerin Pendeln
21.01.2019
Die Pendlermobilität von Auszubildenden fällt nicht nur zwischen den Regionen unterschiedlich aus – sie wird auch von Schulabschluss und Ausbildungsberuf beeinflusst.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."