21.04.2017 | Aktionstag

Logistik zum Anfassen

Um die Vielfalt der Logistikbranche anschaulich darzustellen, gewähren am 27. April Unternehmen und Organisationen aus Industrie, Handel und Dienstleistung allen Interessierten Einblick in ihre Betriebe.

Tag der Logistik Rewe
Am Tag der Logistik kann jeder Interessierte die Logistik hinter bekannten Marken entdecken, wir hier bei REWE. © Harson/REWE International AG

Mit 258 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2016 und mehr als drei Millionen Beschäftigten ist die Logistik der drittgrößte Wirtschaftszweig Deutschlands. Um die Vielfalt dieser Branche anschaulich darzustellen, initiiert die Bundesvereinigung Logistik (BVL) am 27. April zum nunmehr zehnten Mal den Tag der Logistik.

Die Veranstaltungsformate sind vielfältig wie die Logistik selbst, darunter Betriebsführungen, Vorträge, Planspiele, Ausstellungen oder Karrieremessen. Alles ist für die Teilnehmer kostenfrei und allgemein zugänglich, teilweise aber anmeldepflichtig. Als Veranstalter engagieren sich Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung, Institute, Bildungseinrichtungen und andere Organisationen. Dazu zählen unter anderem Audi, BSH, Conrad Elektronik, DB, DEKRA, Europa-Park Rust, FedEx, Fischer, Geberit, Hapag-Lloyd, Henkel, Hornbach, IKEA, Lekkerland, Lidl, Mars, UPS und Zalando.

Wie die Zahlen zeigen, geht dieses Konzept auf. Während sich bei der Premiere im Jahr 2008 20.000 Menschen auf den Weg machten, um auf 212 Veranstaltungen in Deutschland und Österreich Logistik zu entdecken, waren es im Jahr 2016 40.000 Interessierte bei 458 Veranstaltungen in mindestens 23 Ländern. In diesem Jahr rechnet die BVL mit ähnlichen Zahlen.

Für die Besucher ist der Tag die Gelegenheit, sich über einen wichtigen Erfolgsfaktor für die deutsche Wirtschaft zu informieren und Karrierechancen für Neu- und Quereinsteiger zu entdecken.

Rund 170 Veranstaltungen sind bisher auf der Website www.tag-der-logistik.de im Angebot, für die sich jeder Interessent kostenfrei anmelden kann.

Verwandte Meldungen

Elsen Karriereplanung
23.06.2017
Logistikdienstleister Elsen hat ein Förderprogramm aufgelegt, das Nachwuchskräfte bei der konzerninternen Karriereplanung unterstützt.
Mehr
Imagefilm DSLV
21.06.2017
Die Nachfrage nach Ausbildungsplätzen in der Logistik wächst. Doch um mit dem Wachstum der Branche Schritt zu halten, reicht das nicht.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Dorothee Bär

Staatssekretärin beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Koordinatorin der Bundesregierung für Güterverkehr & Logistik.