13.01.2020 | Erlkönig erspäht

Neuer Volvo FM kommt im März

Volvos neue schwere Verteilerbaureihe wird komplett renoviert und nutzt dafür viele Bauteile des größeren FH.

Volvo FM Erlkönig
Große Teile des Fahrerhauses wird der FM vom größeren Bruder FH übernehmen © S. Baldauf/SB-Medien

Anfang März zieht Volvo Trucks den letzten Schleier vom neuen FM. Einer der letzten getarnten Prototypen einem Erlkönigjäger nun im schwedischen Arjeplog vor die Linse. Leicht zu erkennen und naheliegend: Der neue FM übernimmt viele Bauteile des FH-Modells, was zur Folge hat, dass der FM optisch wie eine eingelaufene Ausgabe des größeren Bruders wirkt. Zu vermuten ist, dass Volvo Trucks auch alle Dachhöhen der größeren Baureihe implementieren wird. Der FM wäre dann mit Flachdach, als Globetrotter und dann schon als recht geräumiger Globetrotter XL zu haben.

Ein größerer Motortunnel wird aufgrund der niedrig montierten Kabine allerdings weiterhin zu finden sein, dafür fällt aber eben der Einstieg niedriger und bequemer aus. Damit bleibt der FM ein Spezialist für den schweren Verteilerverkehr. Antriebsseitig wird es bei den aktuellen Diesel- und LNG-Erdgas-Motoren bleiben, die höchstens eine kleine Leistungsspritze erhalten könnten. (bj) 

Verwandte Meldungen

Best Azubi 2020 Gewinner
28.02.2020
Glückliche Gewinner und stolze Ausbilder: Auf der Gala im Hotel Bayerischer Hof hat die VerkehrsRundschau die Sieger von Best Azubi ausgezeichnet – ein Videorückblick.
Mehr
Praktikum, Büro, junge Frau
26.02.2020
Laut der Studie "Future Talents Report" der HR-Beratung Clevis Consult gelingt es Arbeitgebern zunehmend besser, Praktikanten und Werkstudenten an sich zu binden.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlags Heinrich Vogel und seinen Zeitschriften VerkehrsRundschau, TRUCKER, BUSFahrer.

Mehr

UNTERSTÜTZERKREIS

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."