30.09.2022 | Umweltkampagne

Sechsmal um die Welt geradelt

Der international tätige Logistikdienstleister Gebrüder Weiss wollte mit seiner „Cycling around the World“-Kampagne ein Zeichen für nachhaltige Mobilität setzen – mit Erfolg.

Gebrüder Weiss Cycling around the World 2022
Weltweit nahmen rund 360 Radfahrerinnen und Radfahrer an dem Wettbewerb teil. Hier: Jason Lim, Niederlassungsleiter von Gebrüder Weiss in Singapur © Gebrüder Weiss

Mit einem überraschenden Erfolg endet die „Cycling around the World“-Kampagne des Logistikunternehmens Gebrüder Weiss. Ein halbes Jahr lang konnten Fahrradfahrerinnen und -fahrer weltweit in die Pedale treten, eine Radsport-App erfasste und addierte die zurückgelegten Strecken. Das Ergebnis: eine Gesamtdistanz von 247.000 Kilometern. Das entspricht mehr als der sechsfachen Länge des Äquators. Damit haben die Teilnehmenden die Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen. Denn das ursprüngliche Ziel war, die Erde einmal zu umrunden, also circa 40.075 Kilometer zu bewältigen.

Gekoppelt wurde die Kampagne mit einem Aufforstungsprojekt in Westafrika: Pro gefahrene 40 Kilometer finanzierte der Logistiker die Pflanzung eines Baumes. Dank des sportlichen Einsatzes der Radlerinnen und Radler umfasst das Firmenwald-Areal im togoischen Sokpokopé nun 5000 Bäume und hat damit seine maximale Kapazität erreicht. Zusätzlich spendete das Unternehmen 20 Fahrräder an Schulkinder vor Ort. So können sie täglich eine weiterführende Schule in Kpalimé erreichen, was aufgrund der fehlenden Verkehrsmittelinfrastruktur sonst schwer möglich gewesen wäre.

Die Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach in Österreich ist ein weltweit agierender Full-Service-Logistiker mit rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 180 firmeneigenen Standorten.

Verwandte Meldungen

Dachser Fahrertraining Lkw BKF
28.11.2022
Bis Ende 2023 soll bei Dachser ein Trainingskonzept für Berufskraftfahrer entstehen, damit diese noch umweltschonender fahren - auch ohne Brennstoffzellen-Lkw.
Mehr
Junge Menschen divers Azubis People of Colour
25.11.2022
Nicht wenige junge Menschen mit Fluchterfahrung oder Migrationshintergrund scheitern im Ausbildungsalltag an Sprachbarrieren. Mit dem Projekt Ausbildungsmanager*in wird in der Region Hannover nun gegengesteuert.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlag Heinrich Vogel und seiner Fachzeitschriften. „Hallo, Zukunft!“ kooperiert mit Pro-Fahrer-Image (PROFI), einem Verein zur Förderung der Transportlogistikbranche.

Mehr
Anzeige

Unterstützer & Fördermitglieder

SCHIRMHERRSCHAFT

Wissing

Dr. Volker Wissing, MdB

Bundesminister für Digitales und Verkehr

Schirmherr

INITIATOREN