13.10.2021 | Gegen übermüdete Lkw-Fahrer - für mehr Verkehrssicherheit

Verstärkte Kontrollen von Berufskraftfahrern

Die Polizei hat für den Westen von Niedersachsen verstärkte Kontrollen von Berufskraftfahrern angekündigt.

Lkw-Kontrolle Polizei
Für den Westen von Niedersachsen hat die Polizei verstärkte Kontrollen angekündigt (Symbolbild) © Paul Zinken / dpa / picture alliance

Die Polizei im Westen Niedersachsens kontrolliert noch bis zum kommenden Sonntag, 17. Oktober, verstärkt den gewerblichen Güter- und Personenverkehr auf den Straßen. Die Kontrollen sollen vom Teutoburger Wald bis zur Ostfriesischen Küste erfolgen, teilte die Polizeidirektion Osnabrück mit. Der gewerbliche Verkehr nehme seit Jahren zu, Berufskraftfahrer seien einem hohen Zeit- und Kostendruck ausgesetzt, hieß es. Ähnliche Kontrollen hätten in der Vergangenheit immer wieder gezeigt, dass solche Überprüfungen notwendig seien, erklärte eine Sprecherin der Polizeidirektion. Ziel sei es, die Verkehrssicherheit auf den Autobahnen zu erhöhen. Mangelhafte Ladungssicherungen oder übermüdete Fahrer führten fast täglich zu Unfällen. (tb/dpa)

Verwandte Meldungen

Hegelmann Graffiti Trailer
27.10.2021
Nachdem sich Azubis des Transport- und Logistikunternehmens in einem Design-Wettbewerb austoben konnten, ist nun der erste Auflieger mit dem Firmennamen in Graffiti-Art auf den Straßen unterwegs.
Mehr
Futuricum E-Lkw
25.10.2021
Der Fahrzeugumbauer übergab die vollelektrischen Fahrzeuge an zwei Unternehmen in der Schweiz. Bis zu 500 Kilometer Reichweite sollen die schweren Sattelzugmaschinen bieten.
Mehr

ÜBER UNS

Die Nachwuchsinititative

"Hallo, Zukunft!" ist eine Nachwuchsinitiative für Ausbildungsberufe in Verkehr, Transport und Logistik des Verlag Heinrich Vogel und seiner Fachzeitschriften. „Hallo, Zukunft!“ kooperiert mit Pro-Fahrer-Image (PROFI), einem Verein zur Förderung der Transportlogistikbranche.

Mehr
Anzeige

Unterstützer & Fördermitglieder

SCHIRMHERRSCHAFT

Andreas Scheuer

Schirmherr der Nachwuchsinitiative "Hallo, Zukunft!" ist Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. 

Die Nachwuchsarbeit liegt ihm besonders am Herzen: "Die Logistik hält Deutschland am Laufen. Waren es früher in erster Linie Unternehmen, die auf Logistik angewiesen waren, so sind es heute zunehmend auch ganz normale Verbraucher. So ziemlich jeder bestellt mittlerweile Waren im Internet und freut sich, wenn sie ihm in kürzester Zeit nach Hause geliefert werden. Logistik erleichtert Menschen das Leben – und ist damit eine echte Zukunftsbranche! Ich freue mich sehr, dass die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft“ dabei hilft, Schülerinnen und Schüler für diese Zukunftsjobs zu begeistern."

INITIATOREN